EXPO Mailand 2015

Schweizer Pavillon an der Expo Mailand 2015 mit grünen Türmen dank SKYFLOR
Salbei wächst an einem der Türme hoch. Möglich mit dem Fassadenbegrünungssystem SKYFLOR
SKYFLOR-Module reichten bis auf eine Höhe von 9 Metern hinauf
Salbei wächst aus SKYFLOR auf Augenhöhe

Weltausstellung Mailand 2015, Italien. Schweizer Pavillon 

SKYFLOR Fassadenelemente in der Seitenansicht
Salbei und Minze wachsen aus den SKYFLOR-Elementen
Installation am Genfer Pavillon mit SKYFLOR im Aussenbereich des Schweizer Pavillons
SKYFLOR als Vertikales Element der Ausseninstallation "lessismore"
Minze wächst aus SKYFLOR

Photos: digitalflow.ch/Reto Albertalli

Die mit SKYFLOR®-Modulen begrünten Türme des Schweizer Pavillons waren von weit her sichtbar. Die Installation lessismore, die im Aussenbereich realisiert wurde, war ein Projekt von Studierenden der Genfer Hochschule hepia auf Einladung der Stadt Genf. Ziel war es, sich Gedanken zum Thema der Weltausstellung «Den Planeten ernähren, Energie für das Leben» zu machen, im Dialog mit dem Schweizer Pavillon. Das Exhibitor Magazine hat den Schweizer Pavillon für die beste Interpretation des Themas ausgezeichnet (Gewinner in der Kategorie "Best interpretation of theme").

Das vertikale Element des Projektes lessismore bestand aus Wänden, die mit Minze, Salbei und Thymian bepflanzt sind. Dank den SKYFLOR®-Modulen reichte die begrünte Fläche bis auf eine Höhe von neun Metern hinauf. Sie symbolisiert die Natur, die sich regeneriert, um uns weiter zu ernähren, wenn wir die von ihr produzierten Nahrungsmittel konsumiert haben.

SKYFLOR® ist eine geschützte und patentierte Marke von Creabeton Matériaux AG, Lyss, Schweiz